Tübinger*innen sagen Ja zur Stadtbahn

Du liest

Frithjof Rittberger

Frithjof Rittberger

Frithjof Rittberger, Pfarrer

“Seit Jahrzehnten bin ich ohne Auto in Tübingen unterwegs und sehe die Stadtbahn für Tübingen als echten Fortschritt! Eine Stadtbahn bietet vielen Tübingerinnen und Tübingern überhaupt erst Chancengleichheit und Teilnahme am Verkehr! Eine Busfahrt ist für Menschen mit Gehstock, Rollator, Kinderwagen, Einkaufstaschen, Reisegepäck oder im Rollstuhl oft schwierig. Besonders, wenn der Bus voll ist, können sie entweder gar nicht mitfahren oder finden keinen geeigneten Platz, an dem sie in scharfen Kurven oder bei starkem Abbremsen gut geschützt sind. Die Stadtbahn bietet für den heutigen Bedarf endlich genügend Raum und Stellplatz mit Mitnahmegarantie, sie ist barrierefrei ohne aufwändige Hilfestellung und Fahrtverspätung erreichbar, sie fährt ruhiger und sie ermöglicht auch die Fahrradmitnahme für die Kombination längerer Fahrtstrecken. Sie lässt alle am Verkehr teilhaben – unabhängig vom Geldbeutel, vom Alter oder der körperlichen Beweglichkeit.”